Erfahrungen & Bewertungen zu HMT-Partner Unternehmensberatung
HMT-Partner_Finanzen_Liquidität_leerer_Geldbeutel
Akute Zahlungsunfähigkeit ist der häufigste Grund für Unternehmensinsolvenzen Daher ist es unerlässlich die Entwicklung der Liquidität stets exakt im Auge zu behalten; insbesondere dann, wenn die liquiden Mittel bereits knapp sind oder wenn sich ein Engpass abzeichnet. Rechtzeitiges Reagieren kann in diesen Fällen überlebenswichtig sein. Das Budget und später der aktuelle Forecast liefert die wesentliche Basis für die Berechnung der langfristigen Liquiditätsentwicklung. Der cash flow (oder auch cashflow) ist eine der wichtigsten Kenngrössen für Unternehmen und beschreibt die Zahlungsströme. Ein hoher cash flow hat in der Regel auch eine hohe Eigenkapitalquote zur Folge – enorm wichtig wenn es um Unternehmensfinanzierungen durch Dritte (z.B. Banken) geht. Begriffe wie free cash flow oder discounted cash floww (dcf) sind weitere aus dem cash flow abgeleitete Kennzahlen die bei Investitionsentscheidungen oder der Unternehmensbewertung zum Einsatz kommen. Sie kann noch durch die Cash-Flow-Rechnung ergänzt werden die auch die Veränderung der Bilanzpositionen (Forderungen und Verbindlichkeiten) mit berücksichtigt. "Nur wer ein Ziel hat, weiß auch ob er sich diesem Ziel nähert oder es erreicht." Muster-Grafik:

LIQUIDITÄT - KLARE ZAHLEN UND FAKTEN

HMT-Partner_Fianzen_Liquidität_Diagramme
Für Ihr Unternehmen erstellen wir die passenden Werkzeuge, die von Ihren Mitarbeiter kurzfristig laufend aktualisiert werden können, um damit Sie immer wissen wie "flüssig" Ihr Unternehmen ist. Eine einmalige Investition, die sich schnell auszahlen wird.
HMT-Partner_Finanzen_Liquidität_Muster-Grafik
HMT-Partner_Finanzen_Liquidität_leerer_Geldbeutel
Akute Zahlungsunfähigkeit ist der häufigste Grund für Unternehmens- insolvenzen. Daher ist es unerlässlich die Entwicklung der Liquidität stets exakt im Auge zu behalten; insbesondere dann, wenn diese bereits angespannt ist oder wenn sich ein Engpass abzeichnet. Rechtzeitiges Reagieren kann in diesen Fällen überlebenswichtig sein. Das Budget und später der aktuelle Forecast liefert die wesentliche Basis für die Berechnung der lang- fristigen Liquiditätsentwicklung. Sie kann noch durch die Cash-Flow-Rechnung ergänzt werden die auch die Veränderung der Bilanzpositionen (Forderungen und Verbindlichkeiten) mit berücksichtigt. "Nur wer ein Ziel hat, weiß auch ob er sich diesem Ziel nähert oder es erreicht." Muster-Grafik:

LIQUIDITÄT - KLARE ZAHLEN UND FAKTEN

HMT-Partner_Fianzen_Liquidität_Diagramme
Für Ihr Unternehmen erstellen wir die passenden Werkzeuge, die von Ihren Mitarbeiter kurzfristig laufend aktualisiert werden können, um damit Sie immer wissen wie "flüssig" Ihr Unternehmen ist.
HMT-Partner_Finanzen_Liquidität_Muster-Grafik
google-site-verification=8XH6jo2BTFcVe6zUSW15xBI-zy1n4pRLBr4L53mVc_A