Erfahrungen & Bewertungen zu HMT-Partner Unternehmensberatung

NEWS : Gefahrenanalyse und Gefährdungsbeurteilung für

Büros, Agenturen,Versicherungs- und Immobilien-

makler, Rechtsanwälte und Steuerberater

Auch als Klein-Unternehmer und Mieter eines Büros sind Sie gesetzlich verpflichtet sich um den Arbeitsschutz Ihrer Beschäftigten zu sorgen. Es geht nicht mehr ohne, riskieren Sie nicht die Gesundheit Ihrer Beschäftigten und Ihren Betrieb Vergessen Sie die mündlichen Abreden, solange nichts passiert, ist alles gut, aber wenn es zu einem Unfall kommt… Schieben Sie diese wichtige Aufgabe nicht immer weiter vor sich her! Sie werden überrascht sein, welche Gefahren sich in einem Büro und die damit verbundenen Tätigkeiten ergeben.

NEWS

.
Ein professionelles Unternehmen geht kein Risiko ein! Jedes Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, für die Tätigkeiten seiner Beschäftigten die dort herrschenden Gefährdungen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Vermeidung zu ergreifen. Durch vorbeugende Dokumentation der Gefährdungen und in die Wege geleitete Maßnahmen mit eindeutigen Checklisten, klar beschriebene Arbeitsunterweisungen, organisatorische Strukturen und Vorgaben kann man das Risiko weitestgehend minimieren. Auch die Pandemie erfordert spezielle Vorkehrungen bei Ihnen, vor allem wenn Sie regelmäßig Publikumsverkehr haben. Wir kommen kurzfristig bei Ihnen vorbei, machen das Einführungsgespräch, besichtigen Ihre Räumlichkeiten und vollziehen alle notwendigen Messungen. Dabei gehen wir exakt nach unseren Checklisten vor, um keinen relevanten Punkt auszulassen. Diese Zeit mit uns müssen Sie investieren. Wir kümmern uns auch um Ihre Brandschutzmaßnahmen, da Sie als Mieter hier in der Verantwortung stehen. Dabei bieten wir komplette Brandschutzmaßnahmen- Pakete an, die wir nicht nur mitbringen, sondern auch an den richtigen Stellen in Ihrer Büroeinheit anbringen. Wenn Sie dies mit der Gefährdungsbeurteilung bestellen, organisieren wir alles für Sie und die Anbringung ist selbstverständlich inklusive. Dabei hängen die unterschiedlichen Brandschutzmaßnahmen in Ihrem Büro im wesentlichen von der Grösse der Räumlichkeiten, der Flucht- und Rettungswege, der Anzahl der Mitarbeiter und der elektrischen Gerätschaften ab. Ab Ihrer Büro-Eingangstür ist Ihr Vermieter zuständig, sollten Sie jedoch auch der Eigentümer des Gebäudes sein, liegen die zu ergreifenden Maßnahmen oder deren Aktualisierung ebenfalls in Ihrem Verantwortungsbereich. Natürlich müssen die Beschäftigten von Anfang aktiv mit integriert werden, da sie diese Vorgaben zum eigenen Arbeitsschutz und der damit verbundenen Gesundheit täglich mit Leben füllen müssen. Haben Sie schon damit angefangen oder schieben Sie es immer noch vor sich her??? Jeder Tag länger ohne passende Gefährdungsbeurteilung für Ihren Betrieb, wird Ihr Haftungsrisiko grösser! Lassen Sie es nicht soweit kommen!!! Wir stellen Ihnen ein komplettes Paket mit allen notwendigen Dokumenten, Arbeitsunterweisungen usw. abgestimmt für Ihren Betrieb zusammen. Viele der Dokumente werden von uns vorbereitet und vorab ausgefüllt, um daß einer effektiven Schulung ihrer Beschäftigten nichts mehr im Wege stehen kann. Ihr eigener Zeitaufwand ist dabei minimal. Während wir alles für Sie zusammenstellen, können Sie sich weiterhin um Ihr Tagegeschäft kümmern, ohne immer ein schlechtes Gewissen zu haben. Dabei wird unser attraktiver Preis, Sie sicher überraschen. Buchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch oder gerne senden wir Ihnen auch kurzfristig ein Angebot zu. Kennwort „Gefährdungsbeurteilung Büro“
Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld Bild-News-Geld
HMT-Partner_News

NEWS

NewsAusrufezeichen News-Telefonhörer

NEWS : Gefahrenanalyse und Gefährdungsbeurteilung für Büros,

Agenturen, Versicherungs- und Immobilienmakler,

Rechtsanwälte und Steuerberater

Auch als Klein-Unternehmer und Mieter eines Büros sind Sie gesetzlich verpflichtet sich um den Arbeitsschutz Ihrer Beschäftigten zu sorgen. Es geht nicht mehr ohne, riskieren Sie nicht die Gesundheit Ihrer Beschäftigten und Ihren Betrieb Vergessen Sie die mündlichen Abreden, solange nichts passiert, ist alles gut, aber wenn es zu einem Unfall kommt… Schieben Sie diese wichtige Aufgabe nicht immer weiter vor sich her! Sie werden überrascht sein, welche Gefahren sich in einem Büro und die damit verbundenen Tätigkeiten ergeben.
.
Ein professionelles Unternehmen geht kein Risiko ein! Jedes Unternehmen ist gesetzlich dazu verpflichtet, für die Tätigkeiten seiner Beschäftigten die dort herrschenden Gefährdungen zu erkennen und geeignete Maßnahmen zu ihrer Vermeidung zu ergreifen. Durch vorbeugende Dokumentation der Gefährdungen und in die Wege geleitete Maßnahmen mit eindeutigen Checklisten, klar beschriebene Arbeitsunterweisungen, organisatorische Strukturen und Vorgaben kann man das Risiko weitestgehend minimieren. Auch die Pandemie erfordert spezielle Vorkehrungen bei Ihnen, vor allem wenn Sie regelmäßig Publikumsverkehr haben. Wir kommen kurzfristig bei Ihnen vorbei, machen das Einführungsgespräch, besichtigen Ihre Räumlichkeiten und vollziehen alle notwendigen Messungen. Dabei gehen wir exakt nach unseren Checklisten vor, um keinen relevanten Punkt auszulassen. Diese Zeit mit uns müssen Sie investieren. Wir kümmern uns auch um Ihre Brandschutzmaßnahmen, da Sie als Mieter hier in der Verantwortung stehen. Dabei bieten wir komplette Brandschutzmaßnahmen- Pakete an, die wir nicht nur mitbringen, sondern auch an den richtigen Stellen in Ihrer Büroeinheit anbringen. Wenn Sie dies mit der Gefährdungsbeurteilung bestellen, organisieren wir alles für Sie und die Anbringung ist selbstverständlich inklusive. Dabei hängen die unterschiedlichen Brandschutzmaßnahmen in Ihrem Büro im wesentlichen von der Grösse der Räumlichkeiten, der Flucht- und Rettungswege, der Anzahl der Mitarbeiter und der elektrischen Gerätschaften ab. Ab Ihrer Büro-Eingangstür ist Ihr Vermieter zuständig, sollten Sie jedoch auch der Eigentümer des Gebäudes sein, liegen die zu ergreifenden Maßnahmen oder deren Aktualisierung ebenfalls in Ihrem Verantwortungsbereich. Natürlich müssen die Beschäftigten von Anfang aktiv mit integriert werden, da sie diese Vorgaben zum eigenen Arbeitsschutz und der damit verbundenen Gesundheit täglich mit Leben füllen müssen. Haben Sie schon damit angefangen oder schieben Sie es immer noch vor sich her??? Jeder Tag länger ohne passende Gefährdungsbeurteilung für Ihren Betrieb, wird Ihr Haftungsrisiko grösser! Lassen Sie es nicht soweit kommen!!! Wir stellen Ihnen ein komplettes Paket mit allen notwendigen Dokumenten, Arbeitsunterweisungen usw. abgestimmt für Ihren Betrieb zusammen. Viele der Dokumente werden von uns vorbereitet und vorab ausgefüllt, um daß einer effektiven Schulung ihrer Beschäftigten nichts mehr im Wege stehen kann. Ihr eigener Zeitaufwand ist dabei minimal. Während wir alles für Sie zusammenstellen, können Sie sich weiterhin um Ihr Tagegeschäft kümmern, ohne immer ein schlechtes Gewissen zu haben. Dabei wird unser attraktiver Preis, Sie sicher überraschen. Buchen Sie ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch oder gerne senden wir Ihnen auch kurzfristig ein Angebot zu. Kennwort „Gefährdungsbeurteilung Büro“
google-site-verification=8XH6jo2BTFcVe6zUSW15xBI-zy1n4pRLBr4L53mVc_A