GRÜNDUNGSGESCHICHTE VON HMT-Partner

Die Idee für die Gründung von HMT-Partner kam dadurch zustande, dass wir häufig in unserem Berufsleben immer wieder mit unterschiedlichen Beratern in Kontakt kamen. Wir lernten ihr Engagement und Ihre Methodik kennen und wie Sie auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter eingingen, Analysen durchführten und Projekte umsetzten. Die Schwachstellen wurden schnell analysiert, (die waren uns schon vorher bekannt!) tolle Umsetzungspläne erstellt, die Wände zu gepflastert mit großen Flipchart- Ausarbeitungen und dann kam oft der Spruch: Wir sehen uns in ein paar Wochen wieder! Mit der Umsetzungsphase wurden die Abteilungsleiter und Teammitglieder oft alleine gelassen; das Tagesgeschäft, anstehender Urlaub und Ausfälle kamen noch dazu, und so wurde die Umsetzung immer wieder nach hinten verschoben. Das war sehr oft unsere Erfahrung, daraufhin wuchs in uns das Bedürfnis unseren Kollegen in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu helfen, indem wir die “etwas andere Unternehmensberatung” gründen! Wir begleiten und betreuen unsere Projekte bis es schlussendlich passt, achten dabei nicht auf die "Uhrzeit” oder den "Feierabend", vor allem nicht in der wichtigen Umsetzungsphase. Wenn das Unternehmen und die Mitarbeiter/-innen einen positiven Nutzen für die Zukunft haben, dann haben wir gemeinsam unser Ziel erreicht. Das ist der Grund warum wir uns in die Welt der Berater mit einem "etwas anderen Konzept" positioniert haben!

GRÜNDUNGSGESCHICHTE VON HMT-Partner

Die Idee für die Gründung von HMT-Partner kam dadurch zustande, dass wir häufig in unserem Berufsleben immer wieder mit unterschiedlichen Beratern in Kontakt kamen. Wir lernten ihr Engagement und Ihre Methodik kennen und wie Sie auf die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Mitarbeiter eingingen, Analysen durchführten und Projekte umsetzten. Die Schwachstellen wurden schnell analysiert, (die waren uns schon vorher bekannt!) tolle Umsetzungspläne erstellt, die Wände zu gepflastert mit großen Flipchart- Ausarbeitungen und dann kam oft der Spruch: Wir sehen uns in ein paar Wochen wieder! Mit der Umsetzungsphase wurden die Abteilungsleiter und Teammitglieder oft alleine gelassen; das Tagesgeschäft, anstehender Urlaub und Ausfälle kamen noch dazu, und so wurde die Umsetzung immer wieder nach hinten verschoben. Das war sehr oft unsere Erfahrung, daraufhin wuchs in uns das Bedürfnis unseren Kollegen in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu helfen, indem wir die “etwas andere Unternehmensberatung” gründen! Wir begleiten und betreuen unsere Projekte bis es schlussendlich passt, achten dabei nicht auf die "Uhrzeit” oder den "Feierabend", vor allem nicht in der wichtigen Umsetzungsphase. Wenn das Unternehmen und die Mitarbeiter/-innen einen positiven Nutzen für die Zukunft haben, dann haben wir gemeinsam unser Ziel erreicht. Das ist der Grund warum wir uns in die Welt der Berater mit einem "etwas anderen Konzept" positioniert haben!